mantrailerbeschluss-beim-grillen

Mantrailer, Beschluss beim Grillen.

Wie jedes Jahr trafen sich die Mantrailer zum Grillen. Dieses Mal war es der Sonntag, 1. September 2019. Wir benötigten zwei Biergarnituren, damit es sich die Trailer auf der Terrasse vor dem Vereinsheim gemütlich machen konnten. Es war eine super Stimmung und der Grill lief auf vollen Touren. Jeder konnte sein selbst Mitgebrachtes auf den Grill legen.

Es wurde viel über dies und das geredet und die Zeit verging wie im Fluge. Irgendwann kam man auf die Idee, ob man nicht in der alten Schule Entringen bzw. Altingen trailen könnte, also Indoor , was wir noch nie gemacht haben. Die Idee war beschlossen, jetzt brauchten wir nur noch das OK der Gemeinde Ammerbuch. Bei Kaffee und Kuchen ging langsam unser Grillfest zu Ende. Den Organisatoren herzlichen Dank, ein super Nachmittag.

Am 28. September war es dann soweit. Wir trafen uns an der Entringer Schule. Alle Mantrailer waren gekommen und sichtlich gespannt auf das Verhalten ihrer Hunde. Jürgen und Jeanette, unsere Trainer, übernahmen die Koordination. So mancher wunderte sich über das Verhalten seines Hundes. Die Anforderungen waren aber auch sehr groß. Geschlossene Türen waren eine Herausforderung, so

mancher Hund wusste nicht wie es nun weiter geht und wäre ohne eine kleine Motivationshilfe einfach sitzen geblieben. Eine Tür, welche die gleiche Farbe hatte wie die Wand, wurde nicht sofort als Tür erkannt. War sie jedoch angelehnt, war es für unsere Hunde kein Problem der Duftspur der versteckten Person zu folgen. Manche zu suchende Person versteckte sich in einem Schrank oder in einer dunklen Ecke – eine echte Herausforderung. Da wir drei Gebäude hatten, kamen wir uns gegenseitig nicht ins Gehege. Am Schluss hatten alle Hunde ihren Erfolg. Und wir waren um eine Erfahrung reicher.

bild2-1

Wir sollten eine Woche später das Glück haben in die Altinger Schule zu können. Da es stark regnete, machten wir reine Indoor-Übungen im Gebäude, was aber auch einen vollen Erfolg brachte.

Unser nächster Mantrailsamstag war am 12.Oktober. Super Wetter, was aber leider dazu führte, dass wir nur vier Teams waren. Viele wollten bei dem Wetter eine letzte Gartenarbeit vor dem herannahenden Herbst/Winter machen.

Da wir noch die Schlüssel von der Altinger Schule hatten, beschlossen wir vier einen Outdoor-Indoor Trail zu machen. Gesagt getan, Poki und Rocky waren eine Gruppe. Unser Trail bestand jeweils aus drei Abschnitten: freies Feld, bebaute Siedlung und jeweils zwei Gebäude pro Hund in der Altinger Schule, also 2,4 km und ca. 30 Minuten. Über freies Feld und Siedlung lief es natürlich wie geschmiert, die Hunde liefen wie auf Schienen, einfach super anzusehen. Da wir ja eine Woche zuvor in der Schule gewesen waren, setzten wir einen drauf. In ein Gebäude rein, zur zweiten Tür raus, im zweiten Gebäude verstecken. Sieh da, die Hunde gingen mit dieser Situation echt gelassen um und fanden die Person. Alle vier Mantrailer waren sich einig, unsere jahrelange Arbeit zahlt sich aus, und wir waren sichtlich stolz auf unsere Hunde und unsere Trainer.

vorheriger Post
42 / 151
nächster Post

Unsere Sponsoren

GranataPet Logo
Tales %26-Tails-Logo
Carnello Logo
lunderland logo-2
lunderland logo-2
lunderland logo-2

Schreiben Sie uns

Anschrift

Anfahrt Vereinsheim

Anfahrt via Google Maps
Flinke_Pfoten_eV_Facebook_Logo

© 2023 HV Gäufelden-Flinke Pfoten e.V.   Impressum/Datenschutz